Gesundheitsberatung - über den Tellerrand geschaut

Es liegt in der Natur der Sache, dass ich in einer kleinen Heilpraktikerpraxis nicht alle möglichen Gesundheitstherapien anbieten kann. Um für meinen Patienten die optimale, ganzheitliche Gesundheitsvorsorge zu gewährleisten, muss ich Ihnen daher im Zweifelsfall Therapien empfehlen, die in meiner Praxis nicht angeboten werden. Dies ist beispielsweise bei Krebserkrankungen der Fall, die ich höchstens begleitend therapiere.

Daher biete ich auch anhand meiner Erfahrung als langjähriger Chefredakteur von Gesundheit-Brief Gesundheitsberatung für Therapien an, die selber nicht anbiete. Diese Gesundheitsberatung dann mit einer individuellen Diagnostik und Therapie verknüpft werden, allerdings auch ohne dieses stattfinden. Für einfache Gesundheitsberatungen ohne eigene Diagnostik und Therapie wird daher auch ein verminderter Preis angesetzt. Dieser Preis beträgt pauschal 50 € die Stunde, privat Krankenversicherte können natürlich auch diese Leistung über die Gebührenordnung für Heilpraktiker absetzen lassen.