So, wie Ihr Stoffwechsel "tickt", sollten Sie sich auch ernähren!

Ob vegetarisch oder vegan, Steinzeit oder Low-Carb, FODMAPS, glutenfrei, lactose- oder fructosefrei, LCHF oder Keto-Ernährung… Oder auch ganz einfach klassisch vollwertig nach den Regeln der deutschen Gesellschaft für Ernährung:

 

 

 

Sie werden es nicht glauben: jeder Ernährungsansatz hat irgendwo seine Berechtigung. Problematisch wird es nur dann, wenn sich ein „Ernährungsguru“ einbildet, seine Idee von gesunder Ernährung würde alle Personen helfen und diese Krankheit zu 100 % heilen. Denn das ist genau der Punkt, der einer individuellen Therapie, Medizin und Naturheilkunde widerspricht. Es geht ganz einfach keine Ernährungsform, die allen Menschen gleichermaßen hilft!

 

 

 

Sie würden von sich aus nicht auf die Idee kommen, ein Kind und einen Senior genau gleich zu ernähren. Ihr gesunder Menschenverstand macht ihnen klar, dass ein Bewohner der indonesischen Inselwelt eine andere Ernährung benötigt als ein Inuit. Wären sie Ernährungsberater, würden Sie einer Person mit Gicht eine andere Ernährung empfiehlt als einer Person Diabetes - oder?

 

 

 

Es ist sicher richtig, wenn ein Therapeut sich für eine Form der gesunden Ernährung gerade macht und sich mit dieser Form auch hervorragend auskennt. Viele Reiz dann-Patienten sprechen beispielsweise gut auf die FODMAP- Diät an. aber eben nicht alle! Daher halte ich es für wichtiger, dass Sie einen Therapeuten in der Hand haben, der ihnen sagt, was Physikers richtige ist - und nicht für „alle“.

 

 

 

Wie wirkt eine Diät auf den Stoffwechsel?

 

 

 

Vegane Ernährung wirkt anders auf unserem Körper als die Steinzeit-Diät. Sie ist anders zusammengesetzt, sie enthält ein anderes Nährstoffprofil. Möchten Sie herausfinden, welche Ernährung zu Ihnen passt?

 

Achtung: selbst mit einer an Ihre individuellen Bedürfnisse angepassten Diät können nicht alle Krankheiten geheilt werden. Mit ziemlicher Sicherheit werden Sie aber eine gewisse Linderung erfahren. Die hängt von den anderen Belastungen ab, die sonst noch auf Ihren Körper wirken. Eine den individuellen Bedürfnissen einer Person angepasste Ernährungstherapie ist nur Teil eines ganzheitlichen Therapiekonzepts!