Ernährung

Die meisten Ernährungskonzepte haben einen Nachteil: sie gehen davon aus, dass alle Menschen gleich sind und damit auch exakt die gleiche Ernährung benötigen. Durch 20 Jahre Praxisarbeit und intensive Beschäftigung mit Systemen wie Metabolic Typing habe ich einen ganz anderen Eindruck bekommen. Es werden sehr viele Fragen gestellt und geklärt, wie z.B.

 

Zu viele Kalorien sorgen für Gewichtszunahme. Welche Rolle spielt die Herkunft der Kalorien? Ist es wichtig, ob die Kalorien aus Fett oder Stärke stammen? Und wenn aus Fetten, dann aus welchen?

 

Eine „basische“ Ernährung gilt als ideal. Aber was ist eigentlich „basisch“? Ist das für jeden dasselbe? Und: kann eine Diät auch zu basisch sein?

 

High Carb, Low Carb, No Carb – die Abnehmerfolge sind unzweifelhaft. Aber sind die Ernährungsformen auch gesund? Und welche dieser Diäten kommt Ihrem Nährstoffbedarf am besten entgegen?

 

Stress und Erschöpfung – macht das bei der Ernährung einen Unterschied?

 

Histaminarm, glutenarm, lektinarm – macht das Sinn? Und wenn ja, wann? Macht das für Sie Sinn?

 

Was ist von IgG- und IgG-4-Nahrungsmittelanalysen zu halten?

 

Wie Sie erfolgreich abnehmen, zunehmen, das Gewicht halten oder Fett verlieren / Muskelmasse aufbauen können?

 

Vegetarisch? Vegan? Rohkost? Was ist richtig und wie viel davon? Ist vegetarisch bzw. vegan für jeden ideal?