Neuer Artikel zum kostenlosen Download online: „Bindegewebsschwäche“

Die Homepage der Naturheilpraxis Ulmicher wird in den nächsten Wochen Stück für Stück und kontinuierlich umgebaut. Ab heute ist wieder ein neuer Artikel online, weitere werden selbstverständlich folgen. In dem Artikel geht es um das Thema Bindegewebsschwäche. Bindegewebsschwäche ist recht weit verbreitet, sie ist zwar zu einem recht großen Teil anlagebedingt, doch gibt es gerade in unserer heutigen Zeit etliche Umweltfaktoren, die sich negativ auf die Struktur des Bindegewebes auswirken. Die Folge beschränkt sich keineswegs auf Cellulite. Auch Hämorrhoiden und Krampfadern können die Folge einer Bindegewebsschwäche sein, neben vielen anderen Erscheinungen. Mangelnde Elastizität von Sehnen und Bändern, Organsenkungen, Beschwerden im Bewegungsapparat sind bei ausgeprägter Bindegewebsschwäche typisch.

 

In dem Artikel werden die folgenden wichtigen Punkte über Bindegewebsschwäche besprochen:

 

1.      Wie kommt eine Bindegewebsschwäche zu Stande?

2.      Was sind die Merkmale einer Bindegewebsschwäche?

3.      Welche Folgen können sich aus einer Bindegewebsschwäche ergeben?

4.      Welche Maßnahmen und Hausmittel können einer Bindegewebsschwäche entgegenwirken?

5.      Wie kann man in der Naturheilkunde bzw. Naturheilpraxis eine Bindegewebsschwäche behandeln?

 

Den Artikel können Sie jetzt kostenlos herunterladen unter:

 

http://www.praxis-ulmicher-freitag.de/artikel-online/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0