Neuer Artikel online: umweltmedizinisch bedingte hormonelle Probleme beim Mann - und ihre Behandlung

Potenzstörungen, Verlust der Virilität, Abbau von Muskelmasse, Gewichtszunahme, Depression...

 

Die Änderungen des Hormonhaushaltes und -Stoffwechsels des Mannes geht normalerweise gleitend über viele Jahre, u.U. Jahrzehnte vonstatten. Gelegentlich jedoch kommt es binnen weniger Monate zu abrupten Änderungen: plötzlicher Verlust der Potenz und Libido, Depression und Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme bei Verlust an Muskulatur und Kraft, Fettstoffwechselstörungen.

 

Die Ursachen sind umweltmedizinischer Art. In solchen Fällen findet sich in der Voranamnese ausnahmslos immer intensiver Kontakt mit hormonähnlichen Umweltchemikalien. Wie man diese "moderne Art von Vergiftung" in der Naturheilpraxis behandeln kann, darüber informiert ein neuer Infoartikel auf www.praxis-ulmicher-freitag.de

 

Der Artikel kann hier kostenlos heruntergeladen werden!

 

(Weitergabe und Verbreitung nur in Absprache mit Herrn Andreas Ulmicher und unter Nennung des Namen des Autors gestattet!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0