Herzlich willkommen auf der Seite der Naturheilpraxis Ulmicher


Naturheilkunde, Ernährung, Fitness und Wellness, geistiges Wachstum...

Herzlich willkommen auf meiner Praxisseite!

 

Mein Name ist Andreas Ulmicher, ich bin Heilpraktiker und Fitnesstrainer. Selbst habe ich eine wechselvolle Reise von der Krankheit zur Gesundheit hinter mich gebracht.

 

Ich habe 20 Jahre Konzepte studiert, um Gesundheit und Wohlbefinden auf allen Ebenen zu verbessern. Dabei ist mir klar geworden, dass das, was mir hilft, nicht automatisch jeder anderen Person hilft. Daher musste ich kontinuierlich mein Wissen erweitern. Der letzte Schritt, den ich gegangen bin, war meine Ausbildung zum Fitnesstrainer in 2019.

 

Sie sind um die 50 (oder älter), haben schon länger keinen Sport mehr betrieben, fühlen sich nicht fit und leistungsfähig – aber haben keine Ahnung, wie Sie (wieder) anfangen sollen? Sie wollen sich vielleicht in einem Fitnessstudio anmelden, aber sind sich unsicher oder haben Bedenken? – Lassen Sie mich herausfinden, welche Art von Training für Sie am sinnvollsten ist. Und wie Sie am besten beginnen können. Zu Fitness und Wellness.

 

Sie leiden an Burnout, sind sich aber nicht sicher, ob die Ursachen wirklich nur psychischer Natur sind? Ich finde für Sie heraus, ob gesundheitlich etwas im Busch ist und behandle Sie gerne. Zu Burnout

 

Sie möchten abnehmen, zunehmen oder Fett verbrennen? Gerne stelle ich Ihnen mein Ernährungskonzept vor… Zu Ernährung

 

Ihr Leben ist nicht so verlaufen, wie geplant? Sie stecken in einer persönlichen Krise. Gerne biete ich Ihnen Lebensberatung zum Thema Bedeutung von Lebenskrisen an. Zum Thema geistiges Wachstum

 

Was wird sich in 2020 ändern?

Was gibt es neues?

Aktuelle E-Mail-Zeiten: etwa 24-48 Stunden bis zur Beantwortung von Fragen.

 

Achtung: die Seite wird in den nächsten 2 Wochen weiterhin überarbeitet und ist dann zeitweilig nicht erreichbar.

 

Meine letzten Blogartikel...

5.4.2019: Muss eigentlich alles, was wir tun, Sinn machen?

 

"Suche nicht den Sinn des Lebens - gib ihm einen!" wer kennt nicht diesen Sinn-Spruch? Sinnvolles tun, heißt zu einer Verbesserung der Welt beizutragen. Aber wie sieht es mit etwas "sinnlosem" aus? Lesen Sie hier mehr...

 

21.3.2019: Wann ist positives Denken gesund - und wann krankhaft?

 

Die Motivations-Gurus wussten in den 90er Jahren schon Bescheid: positives Denken kann das Leben bereichern: vor allen Dingen das eigene in Euro und Cent, wenn man möglichst viele Menschen von seinen Ideen überzeugt. Allerdings lauert im Unterbewusstsein auch eine Barriere, die nach durchaus vorhandenen Erfolgen regelrecht heimtückisch das aufgebaute Weltbild zerstören kann - mit der Folge einer tiefen Krise. Lesen Sie hier mehr!

 

7.2.2019: Wiedereinstieg ins Fitnesstraining mit um die 50 - so mache ich es

 

Mit knapp 50 Lenzen tickt die Stoffwechseluhr anders als mit 20, 25 oder 30 Lebensjahren. Wenn man dann nach längerer Abstinenz wieder mit Fitness- / Krafttraining beginnt, gibt es einiges zu beachten. Lesen Sie hier, wie ich es mache und was für Fortschritte ich bis jetzt erzielt habe...

 

18.1.2019:  Ernährung - lieber viele kleine oder wenige große Mahlzeiten (Teil 2)

 

Die alte Streitfrage: sind wenige große oder viele kleine Mahlzeiten besser? Sollte man ab und an ein Essen ausfallen lassen? Beide Sichtweisen sind berechtigt – je nach den Umständen des Betroffenen…

 

Und hier geht es weiter damit!

 

19.10.2018: Ernährung - lieber viele kleine oder wenige große Mahlzeiten (Teil 1)

 

Die alte Streitfrage: sind wenige große oder viele kleine Mahlzeiten besser? Sollte man ab und an ein Essen ausfallen lassen? Beide Sichtweisen sind berechtigt – je nach den Umständen des Betroffenen…

 

Erfahren Sie hier mehr!